facebook Twitter Instagramm Newsletter
Deutsche Seite English Site


News
  • Ei, Ei, Ei! Nur Ostern gibt’s beim ISTAF 4 für 3!

    Besonderes Oster-Angebot für sportbegeisterte Familien und Gruppen: Vom morgigen Gründonnerstag (18.4.) bis zum Ostermontag (22.4.) gibt es vier Karten für das 78. ISTAF am 1. September im Berliner Olympiastadion zum Preis von drei Karten. Das „Oster-Special“ gilt für alle Ticket-Kategorien, ausgenommen sind lediglich VIP-Karten und bereits reduzierte Tickets. Leichtathletik-Fans sparen Ostern bis zu 39 Euro! So geht’s: Einfach die Tickethotline 030-30 111 86 30 anrufen oder im Online-Ticketshop unter www.tickets.istaf.de Lieblingsplätze auswählen und dann „Oster-Special“ anklicken.  [mehr ...]
  • Deutschlands Stars gegen die Welt-Elite

    Nach den Sommerferien geht es wieder rund in der schönsten Leichtathletik-Arena Deutschlands! Beim 78. ISTAF am 1. September 2019 messen sich Top- Athleten aus aller Welt im Berliner Olympiastadion. Kompakt an einem Sonntag-Nachmittag treten 160 Weltklasse-Sportler in bis zu 16 hochklassig besetzten Disziplinen (u.a. geplant: 100 m, 1.500 m, 3.000 m Hindernis, Diskuswurf, Speerwurf, Weitsprung, Stabhochsprung) an. Besonderer Clou diesmal: Das ISTAF 2019 wird zur großen Generalprobe für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften, die knapp vier Wochen später in Doha ausgetragen werden. Sind Gina Lückenkemper, Thomas Röhler und Co. fit für die ungewöhnliche „Herbst-WM“? Die deutschen Ausnahme-Athleten geben auch zudem auf der Tribüne des Olympiastadions „alles“. In einer eigens eingerichteten Fan-Zone erfüllen die Stars den ganzen Nachmittag lang Autogramm- und Selfie-Wünsche.  [mehr ...]
  • ISTAF für Verliebte: Zum Valentinstag 200 Mal zwei Karten zum Preis von einer

    Morgen ist Valentinstag – und heute sind es genau 200 Tage bis zum 78. ISTAF im Berliner Olympiastadion (1. September 2019). Allen Verliebten macht das älteste Leichtathletik-Meeting der Welt deshalb ein ganz besonderes Geschenk: Statt Blumen und Schokoherzen gibt es heute und am Valentinstag (bis 24 Uhr) 200 Mal zwei Karten zum Preis von einer Karte!   Das herzliche Angebot gilt für alle Ticket-Kategorien, ausgenommen von diesem ganz besonderen 50-Prozent-Rabatt sind lediglich VIP-Karten und bereits reduzierte Tickets. Buchung unter der Tickethotline 030-30 111 86 30 und online unter www.tickets.istaf.de. Im Online-Ticketshop einfach Lieblingsplätze auswählen und dann „Special Valentinstag (2 für 1)“ anklicken.   Deutschlands Beste gegen Top-Athleten aus aller Welt   Beim 78. ISTAF am 1. September 2019 messen sich Deutschlands Leichtathletik-Stars und Top-Athleten aus aller Welt im Berliner Olympiastadion. Kompakt an einem Sonntag-Nachmittag treten 160 Weltklasse-Sportler in bis zu 16 hochklassig besetzten Disziplinen (u.a. geplant: 100 m, 200 m, 3.000 m Hindernis, Diskuswurf, Speerwurf, Weitsprung, Stabhochsprung) an. Besonderer Clou diesmal: Das ISTAF 2019 wird zur großen Generalprobe für die Leichtathletik-Weltmeisterschaften, die knapp vier Wochen später in Doha ausgetragen werden. Sind Gina Lückenkemper, Gesa Krause, Thomas Röhler und Co. fit für die ungewöhnliche „Herbst-WM“?  [mehr ...]
  • Spitzensport zum Verschenken: Jetzt die ISTAF-Weihnachtsspecials sichern und sparen

    Tickets für das ISTAF INDOOR und das ISTAF bis zum 26. Dezember zum Sonderpreis Nirgendwo sonst ist man näher am Geschehen, nirgendwo sonst sind die Emotionen greifbarer als beim ISTAF INDOOR in der Berliner Mercedes-Benz Arena. Am 1. Februar 2019 steht die sechste Auflage des weltgrößten Leichtathletik-Meetings unterm Hallendach auf dem Programm. Kompakte drei Stunden Spitzensport in einer ausverkauften Arena, Ausnahme-Athleten, die nur wenige Meter von den Zuschauerrängen entfernt Höchstleitungen abliefern, Laser- und Flammenshow – die Kombination aus Spitzensport und Unterhaltung gibt’s nur beim ISTAF INDOOR in der Berliner Mercedes-Benz Arena.  [mehr ...]
  • „Atemberaubender Abschied“ für Robert Harting – Athleten loben „Wahnsinns-Stimmung“ beim ISTAF

    Typisch ISTAF! 45.500 Fans feierten am Sonntag, 2. September 2018, eine große Party – und die Athleten aus aller Welt feierten mit. „Das war ein atemberaubender Abschied hier beim ISTAF“, schwärmte Robert Harting nach dem letzten Wettkampf seiner Karriere. Für viele Sportler war die Stimmung im Olympiastadion „einfach der Wahnsinn“. Der Kenianer Timothy Cheruiyot, Weltjahresbester über die 1.500 m und zum ersten Mal beim ältesten Meeting der Welt am Start, befand nach seiner ISTAF-Premiere: „Ich habe jedes einzelne Rennen gewonnen in diesem Jahr – aber der Sieg beim ISTAF war echt die Krönung.“  [mehr ...]
  •