Twitter facebook
Deutsche Seite English Site
Cross Days 2015


News
  • Bestens gelaufen – ISTAF begeistert Fans und Athleten

    Ein Weltrekord, ein Meetingrekord, ein deutscher und ein US-Rekord sowie 22 persönliche Bestzeiten und 17 Saisonbestleistungen – das 76. ISTAF im Berliner Olympiastadion war eine große Leichtathletik-Party. Die 42.500 begeisterten Zuschauer feierten fünf deutsche Siege in 15 Wettbewerben und neben den Rekorden auch zahlreiche Top-Leistungen weiterer Athleten der „Neuen Deutschen Welle“.   [mehr ...]
  • 76. ISTAF: Große Bühne für die Leichtathletik

    Generalprobe, große Bühne und Premieren-Schauplatz: Die 76. Auflage des ISTAF am kommenden Sonntag (27. August 2017) hat wieder viel zu bieten. Beim Internationalen Stadionfest werden im Berliner Olympiastadion 180 Spitzensportler an den Start gehen. Darunter sind acht Weltmeister aus London sowie zahlreiche deutsche Spitzen-Leichtathleten, für die das traditionsreichste Meeting der Welt zur Generalprobe für die Heim-EM im kommenden Jahr an gleicher Stelle wird. Neu für alle Aktiven und Fans: Erstmals haben die ISTAF-Organisatoren über der Laufbahn eine 250 Quadratmeter große Fanbühne installiert, die gleichzeitig zum Tunnel für die Athleten wird. Los geht’s am Sonntag um 14.30 Uhr mit dem SCHOOLS CUP. Die „großen Stars“ greifen ab 16 Uhr ins Geschehen ein.  [mehr ...]
  • Fabian Hambüchen und Kristina Vogel beim ISTAF

    Als Botschafter der Bridgestone Kampagne „Verfolge Deinen Traum. Egal was kommt“ werden die Olympiasieger Fabian Hambüchen und Kristina Vogel am 27. August 2017 im Olympiastadion Berlin präsent sein.             [mehr ...]
  • Carolin Schäfer und Kai Kazmirek starten beim ISTAF mit den Spezialisten

    Die deutschen Mehrkämpfer begeisterten bei der WM in London – am Sonntag starten die Medaillengewinner Carolin Schäfer (Silber) und Kai Kazmirek (Bronze) beim 76. ISTAF im Berliner Olympiastadion. Siebenkämpferin Carolin Schäfer tritt in ihrer Paradedisziplin 100 m Hürden an, Zehnkämpfer Kai Kazmirek im Stabhochsprung.   [mehr ...]
  • Nach Gold in London: Acht Weltmeister starten am Sonntag beim ISTAF in Berlin

    Sechs Tage vor dem ISTAF haben drei weitere Weltmeister ihr Kommen zugesagt. Bolt-Nachfolger Ramil Guliyev (Türkei) und Adam Gemili (Großbritannien) starten über 100 m. Stabhochsprung-Weltmeister Sam Kendricks (USA) fordert am kommenden Sonntag, 27. August 2017, den französischen Weltrekordler Renaud Lavillenie, der in London Bronze gewann, heraus. Meeting-Direktor Martin Seeber: „Die Fans können sich im Berliner Olympiastadion auf insgesamt acht Weltmeister, zahlreiche Medaillengewinner und 15 spannende Entscheidungen freuen. Dass wir in den spektakulären Disziplinen Stabhochsprung und 100 m gleich drei aktuelle Weltmeister aus London am Start haben, ist absolut super.“  [mehr ...]
  •