Twitter facebook
Deutsche Seite English Site
Cross Days 2015

ISTAF News

ISTAF-Fanbühne

Meet & Greet-AreaDas gab es noch nie! Beim 76. ISTAF am 27. August 2017 im Berliner Olympiastadion laufen die Weltklasse-Leichtathleten erstmals durch einen Tunnel. In der Ostkurve der Arena wird über der berühmten blauen Bahn eine rund 250 Quadratmeter große Fanbühne installiert.

Mit der zehn Meter breiten, 25 Meter langen und rund vier Meter hohen Konstruktion wollen die ISTAF-Macher „die Distanz zwischen Sportlern und Fans weiter abbauen“. Meeting-Direktor Martin Seeber: „Wir wollen in der Leichtathletik Stars und Vorbilder zum Anfassen. Wir möchten mitten im Stadion einen Platz schaffen, wo sich kleine und große Fans mit ihren Idolen treffen, Autogramme bekommen und Selfies mit Blick aufs Marathontor machen können.“ 

Jubelarea

Die Fanbühne besteht aus zwei Bereichen. Im vorderen Bereich, der Jubel-Area, auf dem auch Athleten-Präsentationen und Siegerehrungen stattfinden, können Fans die einzelnen Wettbewerbe hautnah verfolgen. Im zweiten Bereich, der Meet & Greet-Area, werden Sportlerinnen und Sportler nach Ihren Wettbewerben Autogramme geben und für Selfies zur Verfügung stehen.

Die Bewerbungsphase für die Fanbühne ist leider seit dem 19. August um 0.00 Uhr abgelaufen.

 


JubelareaMeet & Greet-Area

08.08.2017


« Zur Newsübersicht