facebook Twitter Instagramm Newsletter
Deutsche Seite English Site
Cross Days 2015

ISTAF News

Internationales Star-Aufgebot beim ISTAF

Vier Tage noch – dann geht es beim 77. ISTAF im Berliner Olympiastadion rund! Die Fans erleben beim ältesten Leichtathletik-Meeting der Welt neben den deutschen Stars auch zahlreiche internationale Weltklasse-Athleten. Insgesamt gehen am kommenden Sonntag, 2. September (ab 13:20 Uhr), allein 29 EM-Medaillengewinner an den Start, darunter elf Gold-Gewinner der Europameisterschaft in Berlin. 

Weitere Top-Stars sind die Olympiasieger Caster Semenya (Südafrika), die beim ISTAF über die 1.000 Meter startet, und Robert und Christoph Harting (Diskus). Zudem führen der Kenianer Timothy Cheruiyot (1.500 m) und der Äthiopier Yomif Kejelcha (3.000 m) die Weltjahresbestenliste an – beide treffen beim ISTAF über die 1.500 Meter aufeinander. Auch Deutschlands Sprint-Ass Gina Lückenkemper bekommt es mit einer Rekordhalterin zu tun. Sie trifft auf Marie Josée Ta Lou (Elfenbeinküste), die in der Weltjahresbestenliste gemeinsam mit Dina Asher-Smith (Großbritannien) die Top-Position einnimmt.

Emotionaler Höhepunkt des 77. ISTAF: Der Berliner Diskus-Olympiasieger und mehrfache Welt- und Europameister Robert Harting tritt in seinem „Wohnzimmer“ zum letzten Mal in den Diskusring und beendet am 2. September seine großartige Karriere.

30.08.2018


« Zur Newsübersicht