ISTAF-Trophy

Die besondere Auszeichnung gewinnen die Athletinnen und Athleten, die bei den beiden ISTAF INDOOR und beim ISTAF im Berliner Olympiastadion in den sechs INDOOR Disziplinen (60 m/100 m M/F; 60 m/110 m Hürden M; 60 m/100 m Hürden F; Weitsprung F; Stabhochsprung M) die meisten Punkte sammeln. Für jeden Sieg gibt es acht Punkte, für den zweiten Platz fünf Punkte – und für den sechsten Platz noch einen Punkt. Nach den INDOOR Events in Berlin und Düsseldorf steigt das große Finale beim ISTAF am 4. September 2022 im Berliner Olympiastadion. Die ISTAF-Trophy ist mit insgesamt 30.000 US-Dollar (6 x 5.000) dotiert.

Diesmal ging die Auszeichnung an (v.l.) Arthur Cissé, Menno Vloon, Tobi Amusan, Malaika Mihambo, Daryll Neita und Grant Holloway.

© 2005 – 2020 ISTAF Berlin. Alle Rechte vorbehalten.