Helsinki macht’s möglich: Die Amerikaner kommen

10. August 1952. Die Olympischen Spiele im finnischen Helsinki machten es möglich, dass Olympiasieger im guten halben Dutzend nach Berlin kamen. Die meisten davon aus den USA. 40.000
Zuschauer sahen im Berliner Olympiastadion Parry O‘Brien, Olympiasieger 1952 und 1956, der mit seiner Technik das Kugelstoßen revolutionierte. Beim 11. ISTAF begnügte sich O’Brien mit 16,69 m
und das bedeutete ebenso neuen ISTAF Rekord wie die 50,57 m, mit denen er zudem das Diskuswerfen gewann.

© 2005 – 2020 ISTAF Berlin. Alle Rechte vorbehalten.