Erstmalige Austragung

Die Geschichte des ISTAF beginnt am 3. Juli 1921. Die Sportvereine Berliner Sport-Club, Sport-Club Charlottenburg und Schwimm-Club Poseidon veranstalten im damaligen Grunewaldstadion erstmals einen Länderkampf zwischen deutschen und internationalen Athleten unter dem Namen „Internationales Stadion-Fest“. 20.000 Zuschauer erleben spannende Wettkämpfe, zu denen damals auch noch Schwimmdisziplinen gehören.

© 2005 – 2020 ISTAF Berlin. Alle Rechte vorbehalten.