Im Regen fast ertrunken

Petrus meinte es nicht gut mit den Leichtathleten. Es regnete an diesem 11. Juli, wie die Engländer sagen würden, „cats and dogs“. Der Himmel öffnete schon am Morgen seine Schleusen und es goss unaufhörlich, als das ISTAF vor 9.000 Zuschauern begann. Es war geradezu ein Wunder, dass allein die Stabhochspringer gezwungen waren, ihren Wettkampf abzubrechen.

© 2005 – 2020 ISTAF Berlin. Alle Rechte vorbehalten.